Beratendes Expertenteam

Ingrid Allwardt

Ingrid Allwardt Ingrid Allwardt studierte Schulmusik und Germanistik in Hamburg. Es folgten Tätigkeiten im Bereich Kulturmanagement und Musikdramaturgie im Rahmen namhafter Festivals und Rundfunkanstalten sowie am Theater. 2003 promovierte sie an der Universität Witten/Herdecke. 2005 übernahm sie dort die Vertretung des Lehrstuhls Phänomenologie der Musik. Die Verschränkung von wissenschaftlichem, konzeptionellem, organisatorischem und künstlerischem Denken und Handeln bildet den Bezugspunkt ihrer Arbeit sowohl als Geschäftsführerin des netzwerk junge ohren wie auch als Dozentin an der HafenCity Universität Hamburg.

Tobias Henn

Tobias Henn Tobias Henn studierte Musikerziehung, Klavier und Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik in Saarbrücken sowie Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Von 2005-2007 arbeitete er in der Bertelsmann Stfitung als Projektmanager in Projekt „Musikalische Bildung“. Seit 2008 leitet er das Kinder- und Jugendprogramm der Stiftung Mozarteum Salzburg, wo er das Musikvermittlungsprogramm „Ohren auf!“ entwickelt und etabliert hat. Es beinhaltet mehrere Konzertreihen sowie die Konzeption und Durchführung von Workshops und Projekten für Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 18 Jahren.

Tanja Nagel

Tanja Nagel Tanja Nagel studierte zunächst an der Pädagogischen Akademie des Landes in Vorarlberg Deutsch und Bildnerische Erziehung auf Hauptschullehramt und war daraufhin drei Jahre als Lehrerin tätig. Im Anschluss absolvierte sie ein Soziologiestudium an der Universität Wien. Tanja Nagel ist seit 2002 im Bereich Evaluation und Sozialforschung tätig. Zunächst als Forscherin im Sozial- und Gesundheitswesen, führt sie seit 2008 als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei EDUCULT - Denken und Handeln im Kulturbereich Evaluations- und Forschungsprojekte im Bereich kultureller Bildung, Partizipation und Kulturvermittlung durch. Darüber hinaus ist sie Mitglied der Gesellschaft für Evaluation.

Barbara Stiller

Barbara Stiller Barbara Stiller studierte Elementare Musikpädagogik und Violine für Diplommusiklehrer an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg sowie Erziehungswissenschaft an der Hamburger Universität. Sieben Jahre unterrichtete sie an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg und gründete die „Kindermusikwerkstatt“ des Schleswig-Holstein-Musikfestivals, bevor sie als Projektleiterin der „Initiative Konzerte für Kinder“ für die Jeunesses Musicales Deutschland in Weikersheim arbeitete. Seit 2002 ist Barbara Stiller Professorin für Elementare Musik- und Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Künste Bremen. Darüber hinaus arbeitet sie freiberuflich im Fort- und Weiterbildungsbereich der außerschulischen Musikvermittlung und Konzertpädagogik sowie als Redakteurin für die Neue Musikzeitung (nmz) beim Con Brio Verlag. Künstlerisch tätig ist Barbara Stiller als Mitglied des „ensemble mubuntu, Konzerte für Kinder, Hamburg“.

Ernst Klaus Schneider

Ernst Klaus Schneider Ernst Klaus Schneider studierte Schulmusik und Klavier und wirkte von 1964 bis 1978 als Musiklehrer, Fachleiter und Lehrerfortbildner u.a. in Hannover. Von 1978 - 1988 war er als Professor für Musikpädagogik / Musikdidaktik an der Folkwanghochschule Essen tätig, seit 1988 als Professor an der Hochschule für Musik Detmold. Dort zeichnete er für Planung und Durchführung von Familien- und Schülerkonzerten verantwortlich und realisierte Kindermusikfestivals. Außerdem entwickelte er die Konzertreihe für Vorschulkinder „Concertino piccolino“. Von 1998 bis 2008 leitete er zunächst das von ihm geplante und aufgebaute Pilotprojekt, später den Masterstudiengang „Musikvermittlung - Konzertpädagogik“ an der Musikhochschule Detmold.